In der Sole Schwebt die Schönheit

Entschlackend für den Körper

Das stark solehaltige Wasser in der Soletherme Bad Elster (6–15%), besitzt einen höheren Wasserdruck als Trinkwasser. Der höhere Druck wirkt wie eine Drainage auf Muskulatur und Bindegewebe. Angesammelte Stoffwechselprodukte werden verstärkt abtransportiert, was gerne als Entschlackung verstanden wird. Durch den hohen Solegehalt fühlt sich die Haut angenehm glatt und weich an.

 

Pflege für die Haut – natürlicher Jungbrunnen

„Das Baden in Sole fördert den natürlichen pH-Wert der Haut, ihre wertvollen Mineralstoffe bewirken, dass sie mehr Feuchtigkeit speichern kann. Die natürliche Schutzschicht der Haut bleibt erhalten, sie trocknet nicht aus. Ein Aufenthalt in Sole ist Balsam und Pflege für die Haut und wird deshalb auch als natürlicher Jungbrunnen bezeichnet“, weiß Herr Prof. Dr. med. Resch.